Seminare, Kurse & Ausbildung für Gebärdensprachdolmetscher

Gebärdensprachdolmetscher werden im Rahmen ihrer Berufs- und Ehrenordnung dazu verpflichtet, durch Fort- und Weiterbildung für den Erhalt und die Erweiterung ihrer beruflichen Qualifikation Sorge zu tragen. Daraus resultiert, dass sie sowohl als Mitglieder von Berufsverbänden der Gebärdensprachdolmetscher als auch als Vertragspartner der Landesdolmetscherzentrale jährlich entsprechende Nachweise erbringen müssen.

Wir listen alle Weiterbildungen auf dieser Seite, von denen wir Kenntnis erhalten und hoffen auf diese Weise die Suche nach passenden Angeboten zu erleichtern.

 

29.06.2018; 14-19 Uhr | 30.06.2018; 9-15:30 Uhr |
Herausforderungen im Alltag von Gebärdensprachdolmetscher/innen –
Kollegialer Austausch, Impulse, Perspektivwechsel

Die Tätigkeit als Gebärdensprachdolmetscher/in ist hoch komplex. Sowohl das Dolmetschen an sich als auch situative Bedingungen und möglicherweise belastende Inhalte fordern uns jeden Tag. Häufig haben wir daher einen sehr großen Austauschbedarf. Um diesem Bedürfnis gerecht zu werden, ist dieses Seminar konzipiert worden.
Schwerpunkt des Seminars ist der fachlich fundierte und strukturierte Austausch über die alltäglichen Herausforderungen von Gebärdensprachdolmetscher/innen. Hierzu gibt es theoretische wie praktische Impulse. Auch praktische Übungen, um zum Beispiel die Perspektiven verschiedener an unseren Einsätzen beteiligter Personen einzunehmen, sind Bestandteil der Fortbildung.

Dozentin: Marja Hummert
Ort: GIB-BLWG, Gebäude B 1.1, Fürther Str. 212, 90429 Nürnberg
Kosten: 220 Euro bzw. 250 Euro (s. Ankündigung im PDF-Dokument)
Anmeldung: bis 30.05.2018 das ausgefüllte Formular an katharina.gamer@giby.de oder per Fax an: 0911-12076544 senden

Ankündigung PDF

 

27.07.2018; 10-17:30 Uhr |
Souverän im Rampenlicht: kreativer Umgang mit Lampenfieber

Wer reden will, braucht Worte. Voicen ist für viele Gebärdensprachdolmetscher die weniger beliebte Dolmetsch-Richtung. Auch das Sprechen vor Gruppen an sich ist für viele eine Herausforderung und nicht jedermanns Sache.
Damit Sie das Lampenfieber und Ihre inneren persönlichen Saboteure im Zaum halten können, entlarven Sie Ihre inneren Kritiker/innen und stärken sich mit einem wertschätzenden Blick auf Ihre persönlichen Stärken. Daneben erhalten Sie Anregungen, wie Sie dem „Kopfkino“ mental und auf der Körperebene kreativ begegnen können.

Dozentin: Kathrin Imke
Ort: GIB-BLWG, Gebäude B 1.1, Fürther Str. 212, 90429 Nürnberg
Kosten: 150 Euro bzw. 170 Euro (s. Ankündigung im PDF-Dokument)
Anmeldung: bis 27.06.2018 das ausgefüllte Formular an katharina.gamer@giby.de oder per Fax an: 0911-12076544 senden

Ankündigung PDF

Wenn Sie Fragen haben oder sich beim Ausfüllen eines Formulares unsicher sind, können Sie uns gern zu unseren Öffnungszeiten per Skype (LDZ-Sachsen) oder per Telefon (0375-770440) anrufen. Wir unterstützen Sie gern!
Weitere Kontaktmöglichkeiten bzw. direkte Ansprechpartner finden Sie hier!