Deutsche Gebärdensprache III und IV (DGS III / IV)

Die TeilnehmerInnen erhalten in diesem Kurs die Möglichkeit das Erlernte der voran gegangenen Kurse zu festigen.

Unter Anwendung von z.B. Dialogen soll erreicht werden, dass eine weiterführende Kommunikation mit gehörlosen Mitmenschen möglich ist. In spezifischen Gesprächssituationen wird die praktische Handhabung der Deutschen Gebärdensprache geübt. Darüber hinaus werden die Regeln des Rollenwechsels erlernt und die DGS-Grammatik vertieft. Einen Einblick in die Gebärdensprach-gemeinschaft erhalten die TeilnehmerInnen durch Wissensvermittlung im Bereich der Soziologie und der Kultur gehörloser Menschen.

Um einen umfassenden Einblick in die Gehörlosenkultur gewähren zu können, sind es – wie in den vorangegangenen Kursen DGS I und DGS II – gehörlose DozentInnen, die den Kurs leiten.

Der Kurs DGS III und IV für Fortgeschrittene mit Kenntnissen auf dem Niveau des DGS II-Kurses:

  • ein wöchentlich stattfindender Kurs in den Nachmittags- und Abendstunden (10-13 Termine)
  • nach individueller Vereinbarung.

Die Kursgebühr beträgt inklusive der Materialkosten € 127,-

aktuelle Kurse anzeigen
Wenn Sie Fragen haben oder sich beim Ausfüllen eines Formulares unsicher sind, können Sie uns gern zu unseren Öffnungszeiten per Skype (LDZ-Sachsen) oder per Telefon (0375-770440) anrufen. Wir unterstützen Sie gern!
Weitere Kontaktmöglichkeiten bzw. direkte Ansprechpartner finden Sie hier!
Deutsche Gebärdensprache III und IV (DGS III / IV) - Gebärdensprachkurs